X Du benutzt eine ältere Version des I.E. Explorers.
um die Navigation auf dieser Website zu verbessern, müssen Sie ein Browser Update durchführen, in dem Sie hier klicken.

Menü

Jazz auf`m Plazz Teil 4. - Open-Air-Konzert mit Soulfamily am 31. August 2017 um 19:30 Uhr auf dem König-Heinrich-Platz!

Jazz auf`m Plazz Teil 4. - Open-Air-Konzert mit Soulfamily am 31. August 2017 um 19:30 Uhr auf dem König-Heinrich-Platz!

Jazz auf`m Plazz - Open-Air-Konzerte im Herzen der Stadt Duisburg

Jazz auf`m Plazz hat sich mittlerweile als feste Veranstaltungsgröße in Duisburg etabliert und ist aus den Köpfen vieler Duisburger Bürger und Besucher nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr erwarten die Zuschauer beim großen Open-Air-Musik-Spektakel Jazz auf`m Plazz insgesamt vier Veranstaltungen in den Monaten Juni, Juli, August und September. 

Auf der altbewährten Location des König-Heinrich-Platzes gibt es ganz unterschiedliche Livemusik in allen Variationen zu hören. Der König-Heinrich-Platz, zwischen FORUM Duisburg und Stadttheater, ist das Herzstück und zugleich der populäre Treffpunkt in der Duisburger Innenstadt. Seine Rasenflächen laden zum Verweilen ein. Ein Platz nicht nur um die Beine, sondern auch um die Seele baumeln zu lassen.

Am 31. August ist der letzte Teil der Eventreihe mit der Band Soulfamily. Die dreizehnköpfige Soulband mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboard steht für ausgefeilte Grooves. Der fünfköpfige Bläsersatz besorgt den dafür typisch druckvollen Soulsound. Mit ihrer Bühnenshow bringt die Soulfamily jedes Publikum zum Toben.

Band-Info:

Der “Dicke Fette Durchgeknallte Elch”, alias Mr. Big Fat Mad Moose, verdankt seinen Namen einem tierischen Zusammenstoß in Schweden, bei dem er einen Elch von der Straße fegte. Nach diesem Zwischenfall kam die gnadenlose Soulröhre zur Soulfamily, und was dann mit kleinen regionalen Events begann, etablierte sich bald zum angesagtesten Act des Genres. Die Soulfamily gilt heute als die größte Soulband Deutschlands.

Basierend auf Klassikern von Otis Redding, James Brown, Aretha Franklin oder den Blues Brothers entwickelte die Band ihren eigenen unverkennbaren Stil. Lange bevor die Commitments das Soul- Revival einleiteten, missionierten die vierzehn Musiker bereits in ganz Deutschland aber auch im Ausland das Publikum mit bestem schwarzem Soul.

1992 produzierte die Band ihre erste CD “Safer Soul”. Eigenkompositionen und eigenständige Arrangements prägten die 1995 eingespielte, zweite CD “Moose Au Chocolat“. 1998 brachte die Soulfamily ihren dritten Silberling “Guilty“ heraus, mit dem sie ihr zehnjähriges Bestehen feierte. Nach gemeinsamen Konzerten mit Soulgrößen wie den Temptations, den Surpremes und den Weather Girls, nahm die Band Anfang 2004 ihr viertes Album „Wild Nights“ auf, 2011 folgte das fünfte „Ain´t No Mountain High Enough“. Nach über 500 Konzerten wie Hafengeburtstag Hamburg oder Kieler Woche und zahlreichen Radio- und Fernsehauftritten, u.a. RTL, WDR, MDR, brachte die Soulfamily zu ihrem 25-jährigen Bühnenjubiläum 2013 die große Best Of CD „25 Years“ heraus.

Höhepunkt der Saison 2014 war der Auftritt auf dem Bowers & Wilkins Bluesfestival im Gerry Weber Stadion Halle mit Big Daddy Wilson, Dana Fuchs und Manfred Mann´s Earth Band.

Mr. Big Fat Mad Moose, der Soulman himself, wird durch drei Sängerinnen unterstützt, die neben ausgefeilten Backgroundarrangements auch die Klassiker der weiblichen Soulstars auf der Bühne präsentieren. Die Rhythmusgruppe mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Keyboards steht für ausgefeilte Grooves, der satte fünfköpfige Bläsersatz der “Matterhornsection“ besorgt den typisch druck-vollen Soulsound. Mit ihrer bis zu drei Stunden dauernden Bühnenshow und diversen solistischen Höhepunkten schafft es die Soulfamily, jedes Publikum – egal ob Stadtfest, Club, Open-Air oder Konzerthalle - zum Toben zu bringen.

Andrew Strong, Sänger der Commitments, sagte einmal beeindruckt von der Show der Soulfamily: “Sehr heiß, sehr schwarz und sehr souverän!“

Also nichts wie hin zum König-Heinrich-Platz und die lauschigen Abende bei Musik der Extraklasse genießen.

Die Öffnungszeiten von Jazz auf'm Plazz:

Donnerstags, 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Weitere Informationen:

Weitere Information gibt es hier auf der Homepage des Veranstalters.

Hier geht es zum aktuellen Flyer Jazz auf´m Plazz 2017

News & Events

Nächste News anzeigen
Top